Heilighafener Post, 25.04.2017, Seite 6

„Die Angelgemeinde: eine Wand.“ So schildert die Reporterin den einmütigen Protest von Anglern aus ganz Deutschland, die zur Fishing Masters Show angereist waren, um gegen eine geplante Fangbegrenzung für den Dorsch zu demonstrieren.

„Schon jetzt seien deutliche Einbußen im Angeltourismus feststellbar, hielten die Angler fest und forderten für betroffene Berufsfischer und den Angeltourismus angemessene Unterstützung.“ Lars Wernicke vom Organisationsteam sagte, dass auch nach einer Aufwertung der betroffenen Meeresgebiete zu einem Naturschutzgebiet „ein komplettes Verbot der Freizeitfischerei nicht zwingend erforderlich“ sei und verwies dazu auf andere Länder in der EU.