11_WochenAnzeiger_29042015

Wochen-Anzeiger 29.4.

Das habe die Regattabahn nie zuvor gesehen, so beschreibt das Wochenblatt, wie die internationale Wettkampfstrecke zum „Mekka der Angler aus ganz Deutschland“ wurde. „Mehr als 8000 Besucher nutzten die Chance, mit Team-Anglern, Angelexperten, Herstellern und Profis Kontakt aufzunehmen. Ganz gleich ob im Marktplatz-Zelt, am Wasser bei den Profianglern, vor der Showbühne oder auf einem der zahlreichen Angelboote – die Fishing Masters Show vermittelt ihren Besuchern Einblicke in den Angelsport sowie jede Menge Spaß und Unterhaltung. Keine andere deutsche Messe oder Angelsportveranstaltung kann es mit der Fishing Masters Show aufnehmen.“

Die Idee dieser Veranstaltung sei bestechend, lobt das Blatt. „An einem ausgewählten Gewässer haben die Angler Gelegenheit, ihre aus Presse und Fernsehen bekannten Größen des Angelsports ganz persönlich kennenzulernen.“

„Doch nicht nur Angler waren Gewinner der Fishing Masters Show: Organisator der Veranstaltung ist die Royal Fishing Kinderhilfe, ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sozial benachteiligten Kindern das Angeln näher zu bringen. Alle Einnahmen der Show kommen daher ohne Umweg sozialen Projekten zugute, alle gefangenen Fische gingen direkt an die Duisburger Tafel.“